• <xmp id="ekuaa">
  • <menu id="ekuaa"></menu>
  • <menu id="ekuaa"><tt id="ekuaa"></tt></menu>
    <menu id="ekuaa"><tt id="ekuaa"></tt></menu>
    05-08-2022
    german 05-08-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Politik

    G7-Erkl?rung über Pelosis Taiwan-Besuch: Chinesisches Au?enministerium bestellt diplomatische Gesandte ein

    (CRI)

    Freitag, 05. August 2022

      

    Der stellvertretende chinesische Au?enminister Deng Li hat am Donnerstag die diplomatischen Gesandten der G7-Staaten aufgrund der Erkl?rung der G7-Au?enminister und des Hohen Vertreters der EU für Au?en- und Sicherheitspolitik, Josep Borrell, über die chinesische Region Taiwan einbestellt, die im Anschluss an den Besuch der Sprecherin des US-Repr?sentantenhauses, Nancy Pelosi, ver?ffentlicht wurden.

    Deng sagte, die negative Erkl?rung der G7-Au?enminister und Borrells zu Taiwan am Mittwoch sei eine Verdrehung der Tatsachen, eine Umkehrung von Schwarz und Wei?, eine rücksichtslose Einmischung in die inneren Angelegenheiten Chinas, eine eklatante politische Provokation und ein ernsthaftes falsches Signal an die separatistischen Kr?fte der ?Unabh?ngigkeit Taiwans“.

    Pelosis Besuch in Taiwan sei ein unverhohlenes politisches Man?ver und eine eklatante und schwerwiegende Verletzung der Souver?nit?t und territorialen Integrit?t Chinas, auf die China natürlich entschieden und ohne Z?gern reagieren müsse, so Deng Li weiter. Die europ?ische Seite habe es nicht nur vers?umt, die separatistischen Aktivit?ten der USA zu entmutigen und zu verurteilen, sondern habe in ihrer Erkl?rung arrogant erkl?rt, dass sie sich ?an die Ein-China-Politik halten wird, wenn sie anwendbar ist“. Dies sei eine schwerwiegende Verletzung des Ein-China-Prinzips und habe gravierende Auswirkungen auf die politische Basis der bilateralen Beziehungen.

    Deng bestellte am gleichen Tag auch den japanischen Botschafter in China, Tarumi Hideo, dringend ein und sagte, Japan habe zusammen mit der G7 und der Europ?ischen Union eine falsche Erkl?rung zu Taiwan abgegeben, in der es unangemessene Anschuldigungen gegen China erhebe und sich gewaltsam in die inneren Angelegenheiten Chinas einmische. Dies stelle einen schweren Versto? gegen die grundlegenden Normen der internationalen Beziehungen und die Prinzipien der vier politischen Dokumente zwischen China und Japan dar sowie sende ein ernsthaftes falsches Signal an die internationale Gemeinschaft.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Unterhaltung

    L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

    Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

    Archiv

    mehr
    摸硬了警察的的大J8
  • <xmp id="ekuaa">
  • <menu id="ekuaa"></menu>
  • <menu id="ekuaa"><tt id="ekuaa"></tt></menu>
    <menu id="ekuaa"><tt id="ekuaa"></tt></menu>