• <xmp id="ekuaa">
  • <menu id="ekuaa"></menu>
  • <menu id="ekuaa"><tt id="ekuaa"></tt></menu>
    <menu id="ekuaa"><tt id="ekuaa"></tt></menu>
    25-10-2022
    german 25-10-2022
    Politik Technik Archiv
    Wirtschaft Videos Chinesische Geschichten
    Kultur Bilder
    Gesellschaft Interviews
    Startseite>>Politik

    China folgt seinem eigenen Modernisierungsprozess im Zeichen des Friedens und der Zusammenarbeit

    (German.people.cn)

    Dienstag, 25. Oktober 2022

      

    China werde sein Entwicklungsmodell nicht exportieren oder von anderen Nationen verlangen, Chinas Praktiken nachzuahmen. Die Bemühungen jedes Landes, seinen eigenen Weg zur Modernisierung unabh?ngig zu erkunden, sollten respektiert werden, erkl?rte ein hochrangiger Beamter am Montag in Beijing.

    Sun Yeli, stellvertretender Leiter der Abteilung für ?ffentlichkeitsarbeit des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, sagte auf einer Pressekonferenz in Beijing, dass China kein Entwicklungsmodell aus anderen Nationen importieren werde und sich entschieden dagegen wehren werde, sich von anderen Nationen ein Modell aufzwingen zu lassen.

    Der chinesische Weg zur Modernisierung sei eine zentrale Aufgabe für die Partei, die Generalsekret?r Xi Jinping in seinem Bericht an den 20. Parteitag der KPCh dargelegt hat. Damit habe man der Weltgemeinschaft eine neue Alternative zur Modernisierung und Entwicklung geboten, erkl?rte Sun. Der Weg Chinas sei ein Vorschlag, der die Verschiedenartigkeit der Menschheit beachte und der den Austausch und das Lernen verschiedener Zivilisationen und L?nder voneinander suche und unterstütze.

    ?Wenn die Weltgemeinschaft gewillt ist, von Chinas Erfahrungen und Praktiken zu lernen oder sie nachzuahmen, werden wir unser Herz ?ffnen und unser Wissen auf objektive Weise teilen. Gleichzeitig halten wir daran fest, selbst auch aufrichtig zu lernen, zu forschen und Erfahrungen von anderen Nationen zu übernehmen“, erl?uterte Sun.

    Es g?be kein Modernisierungsmodell, das allen Umst?nden oder übergeordneten Modernisierungsstandards entsprechen würde, fügte Sun hinzu. Der chinesische Weg zur Modernisierung enthalte Elemente, die den Modernisierungsprozessen aller L?nder gemeinsam seien, aber ?er ist mehr durch Merkmale gekennzeichnet, die für den chinesischen Kontext einzigartig sind“, erkl?rte Sun.

    China sehe sich mit seiner riesigen Bev?lkerung von 1,4 Milliarden Menschen w?hrend seines Modernisierungsprozesses mit Einschr?nkungen in Bezug auf seine Ressourcen und seine Umwelt konfrontiert, was bedeute, dass das Land nicht blind Modernisierungsmodelle anderer L?nder kopieren k?nne, sagte er.

    ?Die Modernisierung einer so gro?en Bev?lkerung k?nnte sich als beispiellos schwierig und komplex erweisen. Ihre Bedeutung und ihre Auswirkungen werden ebenfalls beispiellos sein, und eine Modernisierung dieses Ausma?es wird einen enormen Beitrag zur menschlichen Gesellschaft leisten", führte Sun aus.

    China werde die Banner des Friedens, der Entwicklung, der Zusammenarbeit und der Win-Win-Ergebnisse in seinem Modernisierungsprozess, der vom chinesischen System und der chinesischen Kultur bestimmt wird, hochhalten, sagte Sun.

    ?Der Weg der friedlichen Entwicklung entspricht den grundlegenden Interessen Chinas, und wir werden diesen Weg auch in Zukunft weiterverfolgen. Wir hoffen, dass andere Nationen ebenfalls einen Weg der friedlichen Entwicklung einschlagen werden“, sagte Sun.

    China werde unerschütterlich einen Weg der grünen Entwicklung verfolgen, um die Harmonie zwischen Mensch und Natur w?hrend des Modernisierungsprozesses zu f?rdern, betonte er.

    Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter!

    German.people.cn, die etwas andere China-Seite.

    Videos

    mehr

    Interviews

    mehr

    Die Geschichte der KP Chinas bedeutungsvoll für die Weltgeschichte

    Wolfram Adolphi ist ein bekannter China-Experte in Deutschland. Die Geschichte der Kommunisten Partei Chinas bezeichnet er als einen wichtigen Bestandteil der Weltgeschichte, auch, weil die Partei seit ihrer Gründung vor einem Jahrhundert augenf?llige Erfolge erzielt habe.

    Chinesische Geschichten

    mehr

    Unterhaltung

    L?ndlicher Filmvorführer eines Openair-Kinos in Tibet

    Lodro lebt im Kreis Damxung in Lhasa und ist ein l?ndlicher Filmvorführer in gemeinnützigen Openair-Kinos. Seit 1985 ist er in fast zweihundert D?rfer im Grasland von Nordtibet gereist.

    Archiv

    mehr
    摸硬了警察的的大J8
  • <xmp id="ekuaa">
  • <menu id="ekuaa"></menu>
  • <menu id="ekuaa"><tt id="ekuaa"></tt></menu>
    <menu id="ekuaa"><tt id="ekuaa"></tt></menu>